Frohe Weihnachten 2022, einen guten Rutsch – und bis zum 9. Januar 2023!

Veröffentlicht von EKDD am

EKDD bedankt sich für die gute Zusammenarbeit in 2022.

Das Jahresende ist die Zeit, um Bilanz zu ziehen. Nach fast drei Jahren mit Corona liegt diese schwere Zeit offenbar hinter uns – auch wenn so mancher Politiker das noch nicht recht glauben mag. Corona ist „endemisch“ geworden und wird uns künftig begleiten, wie das die Grippe seit Jahrhunderten tun.

Doch was uns Corona und der Umgang der Politik und vieler Medien damit hinterlassen hat, ist problematischer als die Krankheit: Ein riesiges Bildungs- und Entwicklungsloch bei Kindern und Jugendlichen. Zudem zeigt die Cosmo-Studie auf, dass jeder Dritte weniger Kontakte zu Freunden hat als vor der Pandemie. Auch gehen die Menschen seltener in Restaurants, Konzerte, Kinos und Theater als vor der Pandemie – was diese Branchen zusätzlich in Mitleidenschaft zieht.

Gefragt nach den Gründen, heißt es konkret: Man habe sich auseinandergelebt, etwa wegen Meinungsverschiedenheit in Bezug auf Corona. Und nur 40% dieses Drittels glauben, dass sich das wieder ändern wird. Diese Spaltung setzt sich über die Klima- und Energiepolitik fort. Hier prallen Extremisten, Besorgte und Realisten aufeinander – und der Ton verschärft sich täglich. Das hinterlässt Spuren!

63% der Menschen fühlen sich der Studie zufolge stark belastet: Dies zeigt sich in der Steigerung der Burn-Out-Erkrankungen und der Explosion des Verkaufs von Psychopharmaka. Die Deutschen sind nach drei Jahren, die geprägt waren von Gängelung und Vorschriften, zunehmend dünnhäutig und agressiver. Das führt zu abrupten und nicht nachvollziehbaren Übersprungshandlungen, die teilweise bleibende Schäden hinterlassen.

Neues Jahr, alte Sorgen

Hinzu kommen die Sorgen aufgrund des Angriffskriegs der Russen in der Ukraine und dessen Folgen. Gepaart mit der erratischen Politik unserer Regierung zum Thema Energie verstärkt das die Sorgen von Bürgern und Unternehmern gleichermaßen, ob genug Strom und Gas da sein werden oder ob man sich auf Kriegswinter ähnlich denen nach dem 2. Weltkrieg einstellen muss. Mit entsprechenden Folgen für die Wirtschaft und die Menschen im Land. Alle haben unter der grassierenden Inflation zu leiden, die das Leben für Normalbürger problematisch macht und die Unternehmen in Bedrängnis bringt. Hinzu kommt die Angst vor immer mehr staatlichen Auflagen und Eingriffen, deren Konsequenz immer nur steigende Kosten und Preise sind. Und ein Ende ist nicht absehbar.

Nach einem Jahr, wie man es sich zu Jahresanfang nur in Albträumen vorstellen konnte, stellen sich Viele die Frage, wie es weiter geht. Denn bei Etlichen ist die Belastungsgrenze erreicht. Auch in unserer Branche sehen wir, wie selbst alteingesessene Traditionsunternehmen einfach und praktisch „über Nacht“ verschwinden.

EKKD ist mehr als nur günstiger Einkauf

EKDD hat in diesen schwierigen Zeiten den Mitgliedsunternehmen sehr geholfen: Mit guten Preisen beim Papiereinkauf und den Bedruckstoffen. Mit besserer Materialversorgung als bei den nicht kooperierenden Unternehmen. Mit einer Vielzahl von Informationen, Hilfestellungen und Aktionen standen wir unseren Mitgliedern auch im dritten Krisenjahr zu Seite. Damit konnten wir helfen, die Folgen dieser Zeit abzumildern. Insbesondere bei der Sicherstellung der Warenversorgung konnten wir die Stärke unserer Gemeinschaft einbringen und große Vorteile für die Mitglieder erreichen.

EKDD konnte dank des gesamten Teams immer wieder unter Beweis stellen, dass wir weit mehr als nur Papiereinkauf oder eine Einkaufsgemeinschaft sind. Denn wir sind eine echte Verbundgruppe, nicht gewinnorientiert – und unter öffentlicher Kontrolle.

Besser als die Branche

Diese ganz konkreten Hilfestellungen haben dazu beigetragen, dass die EKDD-Mitglieder besser durch die Krisenjahre gekommen sind, als die Branche im Schnitt. Denn dadurch, dass EKDD im Rahmen des genossenschaftlichen Förderauftrags die Geschäftsleitungen und Beschäftigten der Mitgliedsbetriebe stark unterstützt hat, konnten diese sich auf die wichtigen Themen von Produktion und Vertrieb kümmern.

Frohe Weihnachten und ein tolles Jahr 2023!

Am Ende dieses so ereignisreichen Jahres – in dem EKDD zudem das 10jährige Bestehen feiern konnte –  bedankt sich das ganze Team von EKDD bei allen Mitgliedern, Interessenten und Vertragspartnern für die gute Zusammenarbeit in 2022.

Ihnen, Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Ihren Familien wünscht das ganze Team von EKDD – Einkaufskontor Deutscher Druckereien eG zunächst einmal schöne und ruhige Weihnachtstage mit einigen besinnlichen Stunden. Danach dann einen guten Rutsch in ein vor allem gesundes, aber auch erfolgreiches und zufriedenstellendes Jahr 2023!

Auch in 2023 wird EKDD mit Kontinuität dazu beitragen, das die Jahre der „mageren Kühe“ für die EKDD-Mitglieder fetter werden, als für den Rest der Branche.

EKDD macht zwischen den Jahren und bis zum Dreikönigstag am 6. Januar eine kleine Verschnaufpause. Natürlich sind wir bei dringenden Themen dennoch für Sie erreichbar.

Schreiben Sie in diesem Fall eine eMail an service@ekdd.de oder rufen den EKDD-Service unter 0781/94 90 11-22 an. Unser Team meldet sich dann schnellstmöglich bei Ihnen.

Nutzen Sie die Kraft der Gemeinschaft!

Sollten Sie bislang noch kein Mitglied sein, können Sie das direkt ändern und umgehend die vielen Vorteile von EKDD – nicht nur im Einkauf – nutzen. Klicken Sie einfach hier für eine Terminvereinbarung oder hier um direkt Mitglied zu werden.

EKDD verfolgt konsequent das Ziel transparent, fair und sicher zu arbeiten. Als Genossenschaft und damit zu 100% im Besitz der Mitglieder geht es bei EKDD darum, nachhaltig und partnerschaftlich miteinander zu arbeiten. Dies gilt natürlich auch für die Zusammenarbeit mit den Lieferanten. Diese Form des gemeinschaftlichen Wirtschaftens bei unveränderter Selbstständigkeit folgt dem Motto „Hier zählt das Wohl Aller, nicht der Profit Weniger!“

Neumitglieder sparen im Schnitt 18,1%

Im Schnitt sparen neue Mitglieder dank ihres Beitritts zu EKDD 18,1% ihrer Kosten im Einkauf. Die Mitglieder kommen sämtlich aus dem Print-Media-Markt und sind aktiv im Bogen- und Rollenoffset, als Digitaldrucker und Etikettendrucker sowie im Verpackungsbereich.

Informieren Sie sich jetzt über Ihre Möglichkeiten, von einer Mitgliedschaft im EKDD zu profitieren, und folgen Sie einfach diesem LINK!


EKDD

Die strategische Einkaufsgenossenschaft für Druckereibetriebe in Deutschland.EKDD bietet seinen Kunden eine zentrale Beschaffungsplattform für Materialien und Dienstleistungen mit Einkaufsvorteilen durch bessere Preise und eine optimierte Abwicklung.